Beschädigungen - Tipps und Tricks

Bestandteile der Nockenwellensätze

Bestandteile der Nockenwellensätze

Nockenwellensatz ist eine vollständige Zusammenstellung von Komponenten, welche man empfiehlt zu tauschen bei der Durchführung der Reparatur. Einzelne Teile des Ventilöffnungssystems und auch der Steuerung der Pumpe-Düse Einspritzung (PD) sind: Nockenwelle,...

PD Motoren – Tassenstößel und Ventilspiel

PD Motoren – Tassenstößel und Ventilspiel

Hydraulische Tassenstößel sind Bestandteil von Ventilsteuerung. Die Arbeitsfläche ist geschliffen und gehärtet, in einigen Fällen sind die Wände der Stößel (ähnlich wie Kolben) mit schwarzem Schutzlack versehen. Die...

Eigenschaften der Pumpe – Düse Motoren

Eigenschaften der Pumpe – Düse Motoren

Im Rahmen der Reduzierung der Emissionen bei Dieselmotoren vorheriger Generationen wurde eine Art der Einspritzung entwickelt, bezeichnet als Pumpe – Düse (PD). Heute wird es nicht mehr verwendet in neuen Motoren, aber im Betrieb sind weiter sehr viele Fahrzeuge,...

Der Verlauf der Demontage und Montage der Nockenwelle

Der Verlauf der Demontage und Montage der Nockenwelle

Bei der Demontage und Montage der Nockenwelle ist es unbedingt notwendig den Vorgaben des Herstellers für den gegebenen Motorentyp zu folgen (z.B. nach dem Werkstatthandbuch). Vor allem ist es notwendig folgendes zu beachten (je nach Motorentyp): Demontage der...

Wie den Beschädigungen an der Nockenwelle vorzubeugen

Wie den Beschädigungen an der Nockenwelle vorzubeugen

Die gängigsten Beschädigungen sind gebrochene oder festgefressene Nockenwellen. Der Bruch ist durch eine nicht korrekte Montage (Lagerungen nicht in Achse) entstanden, die den freien Lauf der Nockenwelle verhindert. Festfressen wird durch Verunreinigungen in den...

Welche Nockenwelle – aus Stahl oder aus Gusseisen?

Welche Nockenwelle – aus Stahl oder aus Gusseisen?

Nockenwellen werden aus Stahl oder Gusseisen hergestellt. Ausgangsprodukt der Stahlnockenwellen ist Stangenmaterial, anschließend genau bearbeitet und an der Oberfläche induktionsgehärtet bzw. zementiert. Nockenwellen aus gehärtetem Gusseisen...

Pin It on Pinterest

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen