Die gängigsten Beschädigungen sind gebrochene oder festgefressene Nockenwellen. Der Bruch ist durch eine nicht korrekte Montage (Lagerungen nicht in Achse) entstanden, die den freien Lauf der Nockenwelle verhindert. Festfressen wird durch Verunreinigungen in den Lagerschalen oder durch eine Mangelschmierung des Motors verursacht.

TIPP: Anleitung zu dem richtigen Verlauf der Demontage und Montage der Nockenwelle

Zur Montage ist es notwendig die vom Hersteller vorgeschriebenen Montagevorrichtungen auf die Art zu benutzen, damit es zu einer korrekten Stellung der Nockenwelle kommen kann. Wenn es zu keiner korrekten Stellung kommt, führt das zu einer übermäßigen Beanspruchung der Komponenten, was zu einem Bruch an der schwächsten Stelle führen könnte.

Die Motorenhersteller empfehlen kompletten Satz der Komponente zu verwenden. Dieser beinhaltet Teile, die mit der Nockenwelle zusammenhängen (Nockenwelle, Lagerschalen, Schrauben für Lagerdeckel, Stößel, ggf. Zubehör für Kipphebel und notwendiges Hilfsmaterial). Die gelieferten Komplettsätze eliminieren etwaige Fehler beim Tausch der Nockenwelle und Folgeschäden..

Festgefressene Nockenwelle

Beispiel einer festgefressenen Nockenwelle verursacht durch eine Lagerung nicht in Achse. Die Nockenwelle kann sich nicht drehen und frisst sich fest, ggf. bricht sie. Öl und Verunreinigungen an der Außenseite der Lagerung verringern das radiale Spiel und führen zum anschließenden Festfressen. Wir empfehlen die Lagerflächen und die Rückseite der Lagerschalen vor der Montage mit einem geeigneten Entfettungsmittel zu reinigen.

Gebrochene Nockenwelle

Klassische Ursache für einen Bruch der Nockenwelle ist die Lagerung nicht in Achse, wenn sich die Nockenwelle nicht frei drehen kann und bricht.

Weitere Beispiele für angefressene Lager. Die Ursachen können vielfältig sein. Es muss sich nicht immer um Ursachen verbunden mit der außermittigen Lagerung handeln, sondern auch um eine Kombination von Ursachen aufgeführt in Hydraulische Stößel – Ursachen und Auswirkungen der Beschädigungen

Pin It on Pinterest

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen